Feb 04

Der Apache-Webserver liegt nun, nach starken Verlusten in den letzten Monaten, wieder mit absoluter Mehrheit an der Spitze. Zu diesem Ergebnis kam Netcraft im “January 2008 Web Server Survey” nach Untersuchung von über 155,5 Mio. Webseiten.

Die Anzahl der Webseiten ist im Januar mit 354.000 neuen Seiten kaum gestiegen, im Vormonat waren es 5.4 Mio. neue Webseiten. Nach dem Verlust über die letzten 18 Monate konnte Apache erstmals wieder zulegen und kam somit wieder über die 50% Marke. Der Verlust war zurückzuführen auf die wachsende Anzahl an Blogs von großen Anbietern wie Microsoft oder auch Google. Während lighttp verlor, konnte der kommerzielle Apache-Ersatz-Webserver LiteSpeed aufgrund des Einsatzes auf WordPress.com stark zulegen.



Verwandte Beiträge

Kommentar schreiben